Telos ist die erste EOSIO-Blockchain, die Ethereum Virtual Machine implementiert

Telos, ein Blockchain-Netzwerk, das auf dem EOSIO-Software-Ökosystem basiert, gab heute den Start von Telos EVM bekannt, der ersten Bereitstellung einer virtuellen Ethereum-Maschine in einer EOSIO-Blockchain. Mit dem Start von Telos EVM jetzt in testnet können Entwickler jetzt Solidity verwenden, um intelligente Verträge auf einer Plattform auszuführen, die mehr als 700-mal schneller als Ethereum ist, ohne Netzwerkgebühren oder Benzin.

Als beliebteste Programmiersprache von Ethereum verwenden weltweit mehrere hunderttausend Entwickler Solidity für intelligente Verträge.

Das Telos-Netzwerk unterstützt derzeit 10.000 Transaktionen pro Sekunde (TPS) ohne Transaktionsgebühren, verglichen mit 14 TPS mit Gebühren von Ethereum

„Mit Telos EVM können Benutzer endlich dezentrale Anwendungen so erstellen und bereitstellen, wie sie sein sollten, mit hoher Geschwindigkeit, ohne Zwischenhändler und ohne Benutzerbeschränkung“, sagte Suvi Rinkinen, CEO der Telos Foundation. „Wichtig ist, dass Entwickler keine neue Codebasis hier verwenden müssen, um Telos EVM nutzen zu können. Sie können Solidity verwenden, um auf einfache Weise intelligente Telos EVM-Verträge bereitzustellen. “

Syed Jafri, Gewinner der EOSIO Smart Contracts Challenge, Gewinner der Erstellung der virtuellen Ethereum-Maschine, fügt hinzu: „Eosio.evm ermöglicht eine Zukunft, in der Ethereum-Entwickler ihren Solidity-Code sofort 100-mal schneller ausführen können, ohne dass Änderungen erforderlich sind.“

Neben Geschwindigkeit, Kapazität und Null Transaktionsgebühren bietet Telos viele Vorteile gegenüber anderen Plattformen, die es zur fortschrittlichsten Blockchain-Software für intelligente Verträge und dezentrale Anwendungen machen. Mit Telos EVM profitieren Entwickler von der schnellsten Blockchain-Software auf EOSIO. Telos ist das einzige große EOSIO-basierte Netzwerk, das kein Initial Coin Offering (ICO) durchgeführt hat. Damit ist Telos eine der dezentralsten Blockchain-Plattformen der Welt. Die Governance-Struktur von Telos gibt Entwicklern und Community-Mitgliedern die Kontrolle über die Plattform und nicht über eine zentralisierte Einheit oder kleine Gruppen. Diese Governance-Funktionen werden allen Telos-Entwicklern zur Verwendung in ihren eigenen DApps über die Telos Decide Governance-Engine zur Verfügung gestellt.

Bitcoin

Telos EVM ist mit allen Web3-kompatiblen Geldbörsen kompatibel, einschließlich Metamask und Brave

„Die Blockchain-Technologie erreicht ein neues Niveau, in dem es wirtschaftlicher und effizienter ist, ältere DApps auf schnelleren Ketten auszuführen, die ältere Strukturen emulieren. Das gleichzeitige Ausführen eines auf Ethereum basierenden Smart-Vertrags mit Telos EVM beschleunigt gleichzeitig die Leistung, eliminiert Transaktionskosten und erhöht die Rechenkapazität und die Rate neuer Transaktionen auf eine halbe Sekunde “, sagte Douglas Horn, Chefarchitekt und Whitepaper-Autor von Telos. „Dies bedeutet auch, DApps mit einem winzigen Teil des Stroms von Proof of Work-Plattformen mit hohem Energieverbrauch auf eine ökologisch vertretbarere DPoS-Plattform umzustellen. Sobald Entwickler die Macht davon verstanden haben, wird es ihnen schwer fallen, zu rechtfertigen, in den Legacy-Ketten wie Ethereum zu bleiben. Dies ist ein neuer Makrotrend, von dem Sie mehr sehen werden, da Ketten mit hoher Kapazität wie Telos die Emulation für zusätzliche ältere Blockchains anbieten. “

Telos verzeichnete einen beeindruckenden Trend bei der Verlagerung von Projekten auf seine Plattform, um Leistung und Skalierbarkeit zu optimieren. Das Social Impact Startup All_EBT hat kürzlich auf Telos zugegriffen, um seine virtuellen Lebensmittelmarken in die Blockchain zu bringen. Interoperabilitätsplattform Transledger verwendet die Telos-Blockchain, um schnelle und sichere kettenübergreifende Transaktionen zu ermöglichen. Newlife, eine Plattform für Künstler, Modedesigner und Prominente, um neue Ideen zu testen, wird die Telos-Blockchain für Belohnungen, Governance und Abstimmungen verwenden. Murmur, die datenschutzorientierte Social-Media-DApp, wechselt von EOS zu Telos, um die Ressourceneffizienz und die Netzwerkkosten zu verbessern

Können offene Bitcoin-Optionen nächste Woche $2 Milliarden erreichen?

Können offene Bitcoin-Optionen vor dem Verfall von 100K BTC nächste Woche $2 Milliarden erreichen?

Es bleiben nur noch etwa 7 Tage, in denen 100.000 Bitcoin Open Interest auf einen Optionsvertrag verfallen. Während das Verfallsdatum näher rückt, wächst bei Händlern und Analysten die Besorgnis um den Preis von Bitcoin angesichts der Tatsache, dass die Krypto-Währung trotz der viel gepriesenen Halbierung laut Bitcoin Trader noch über der 10.000-Dollar-Marke bleiben wird.

gepriesenen Halbierung laut Bitcoin Trader

Experten haben jedoch andere Bedenken bezüglich des offenen Interesses an Bitcoin geäußert, das demnächst ausläuft. Während das offene Interesse am Bitcoin-Optionsvertrag seit Januar und, was noch wichtiger ist, nach dem 11. Mai (Halbierung von Bitcoin) einen beträchtlichen Anstieg verzeichnet hat, gehen Experten davon aus, dass das Volumen des offenen Interesses möglicherweise 2 Mrd. USD übersteigen wird.

Diese Frage wurde von der Analyse- und Verfolgungsplattform Skew aufgeworfen. Skew fragte, ob es möglich ist, dass das Open Interest der Optionen vor Ablauf der nächsten Woche eine Bewertung von 2 Milliarden Dollar erreicht.

Einen Monat nach dem Anstieg auf eine Bewertung von 1 Milliarde Dollar stieg das Open Interest der Bitcoin-Option am 10. Juni um 500 Millionen Dollar. Das Open Interest der Bitcoin-Option begann das Jahr unter $250 Millionen. Bis Mitte Januar hatte sich das Open Interest verdoppelt und am 20. Februar kamen weitere 250 Millionen Dollar hinzu.

Es dauerte weitere 3 Monate, bis das offene Interesse um weitere 250 Millionen Dollar anstieg und Anfang Mai 1 Milliarde Dollar erreichte. Einen Monat später waren 500 Millionen Dollar hinzugekommen, wodurch der Wert Anfang Juni auf 1,5 Milliarden Dollar stieg.

Offenes Interesse an Bitcoin läuft nächste Woche aus

Die Daten von Skew zeigen, dass das Open Interest die Marke von 1,5 Milliarden Dollar überschritten hat und sich zwischen 1,6 und 1,7 Milliarden Dollar bewegt – ein Anstieg von etwa 100% in den letzten zwei Monaten.

Mit der stetigen Wachstumsrate, die das Open Interest der Bitcoin-Option in den letzten 6 Monaten gezeigt hat, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass es weiter wächst. Es ist jedoch nicht bekannt, ob sie vor dem Verfall, der am 26. Juni stattfinden wird, auf 2 Milliarden Dollar ansteigen wird, aber ein Anstieg über dieses Niveau hinaus wird auch für die führende Krypto-Währung großartig sein.

Ether-Optionen steigen in nur 2 Monaten um 500%.

Auch Ethereum, die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, hat seine Option bei Bitcoin Trader auf dem Vormarsch. Wie Skew aufzeigte, ist die Ether-Option in den letzten 2 Monaten um etwa 500% gestiegen.

Die Ether-Option ist von rund 40 Millionen Dollar am 20. April auf heute rund 200 Millionen Dollar gestiegen.

Bitcoin Halving (BTC) wird eine Preiserhöhung bewirken

Die Halbierung von Bitcoin (BTC) ist nur noch Stunden entfernt. Wissen Sie, was Sie tun müssen? Viele Experten sagen, dass die Preise nach der Veranstaltung katapultiert werden. Hier bringen wir Ihnen 5 Gründe: Die Halbierung von Bitcoin wird zu einer Preiserhöhung führen.

Der Preis von Bitcoin überstieg kurzzeitig 10.000 Dollar und stieg innerhalb von 56 Tagen um über 160%. Sie beweist, dass sie die nötige Dynamik hat.

Aber, wie die erste Kryptomontage in der Vergangenheit gezeigt hat, baut

  • https://pacenet.eu/bitcoin-evolution
  • https://pacenet.eu/bitcoin-era
  • https://pacenet.eu/bitcoin-superstar
  • https://pacenet.eu/bitcoin-profit
  • https://pacenet.eu/bitcoin-billionaire
  • https://pacenet.eu/bitcoin-code
  • https://pacenet.eu/the-news-spy
  • https://pacenet.eu/bitcoin-revolution
  • https://pacenet.eu/immediate-edge
  • https://pacenet.eu/bitcoin-trader
  • https://pacenet.eu/bitcoin-circuit

nach einer solch lang anhaltenden Erholung das Risiko einer signifikanten Preiskorrektur auf.

Aber nach Meinung von Experten ist es diesmal anders. Wenige Stunden vor der Halbierung von Bitcoin (BTC) zeigt die erste Kryptomon-Währung starke Anzeichen einer Hausse-Rallye, was die Wahrscheinlichkeit einer Kurskorrektur nach der Halbierung stark reduziert.

Was wird nach der Halbierung von Bitcoin mit dem chinesischen Bergbau geschehen?

5 Gründe: Die Halbierung von Bitcoin wird zu einer Preiserhöhung führen
Bitcoin hat 5 Gründe aufgezeigt, aus denen viele Experten glauben, dass sich dieser fast 2-monatige Aufwärtstrend nach der Halbierung von Bitcoin (BTC) fortsetzen wird.

Diese 5 Gründe sind: Das Volumen der Optionen, das Interesse an Termingeschäften, die institutionelle Nachfrage, ein gesunder Spotmarkt und verstärkte Entwickleraktivitäten.

Zum ersten Mal erfüllt Bitcoin (BTC), im Gegensatz zu den anderen 2 Halbierungen, diese 5 wichtigen Anforderungen nur wenige Stunden von dem großartigen Ereignis entfernt.

Bitcoin Scam auf YouTube maskiert sich als Coinbase CEO

Ein beliebter YouTube-Kanal wurde entführt und überträgt derzeit live einen angeblichen Ask-me-anything (AMA) mit Coinbase CEO Brian Armstrong.

Bei dem Stream, der zur Pressezeit am 6. April 12 Stunden lang zu laufen scheint, handelt es sich jedoch um einen Betrug, der die Nutzer dazu ermutigt, Bitcoin (BTC)-Zahlungen zu senden, mit dem Versprechen eines nicht vorhandenen 5.000 BTC-Giveaway.

Klassischer Krypto-Betrug bekommt einen neuen Anstrich

Der YouTube-Betrug folgt einem ähnlichen Format wie der bekannte Twitter-Betrug, wobei ein Spoof-Account eingerichtet wird, um eine bekannte Krypto- oder Promi-Figur nachzuahmen. Diese Figur hat eine große Menge an Bitcoin Future oder Äther (ETH) zu verschenken, und indem Sie etwas von Ihrer eigenen Krypto-Währung an eine bestimmte Adresse schicken, wird den Opfern im Gegenzug der zwei- bis zehnfache Betrag versprochen.

Bei dieser Gelegenheit ist es jemandem gelungen, sich in einen bereits etablierten YouTube-Kanal, TopTenz, der 1,63 Millionen Abonnenten hat, zu hacken. Der Kanal wurde in „CoinbasePRO English“ umbenannt.

Der Kanal hat die AMA mit alten, geloopten Aufnahmen von Brian Armstrong, der die Fragen der Zuschauer beantwortet, live gestreamt.

Der Stream hat auch eine Bitcoin-Adresse und einen QR-Code, die versprechen, dass jede gesendete Bitcoin sofort die doppelte Summe zurückerstattet wird. Natürlich führt das Senden von Bitcoin an diese Adresse zu nichts weiter als zum Verlust Ihrer Münzen.

Bitcoin Future ist absolut seriös

Über $50.000 gestohlen… und es werden noch mehr

Nach Angaben des Blockchain-Blockexplorers wurde nur eine Transaktion mit einem Wert von 0,44 BTC an die Adresse geschickt, die derzeit durch das „Giveaway“ beworben wird. Die Adresse ist erst seit 2 Stunden live, während die beiden zuvor beworbenen Adressen 2,548 BTC bzw. 4,209 BTC erhielten.

Das macht insgesamt fast 7,2 gestohlene BTC – mit einem Wert von über 51.200 Dollar zum Zeitpunkt der Pressekonferenz.

Eine vielleicht passendere Frage als die, wie viel der Betrug gewonnen hat, wäre: „Wie kann das nach 11 Stunden noch live geschehen?

YouTube, Coinbase und das YouTube von TopTenz reagierten nicht sofort auf die Anfragen des Cointelegraphs nach einem Kommentar. Dieser Artikel wird aktualisiert, wenn sie darauf reagieren.

Warum Bitcoin ein guter Krypto-Impfstoff gegen die Finanzkrise sein kann

Von Anfang an war Bitcoin einen Cent wert, hatte aber einen unzerstörbaren inneren Wert. In den dunkelsten Tagen der Menschheit werden nur seltene Dinge einen Wert haben. Bitcoin und andere Krypto-Währungen können zum Impfstoff gegen die Finanzkrise werden.

Aufgrund des Coronavirus-Angriffs und des ständigen Versagens der Demokratie auf der ganzen Welt können die Banken jetzt Ihre Daten an jeden ausgeben. Die Unternehmen und Regierungen nehmen unter dem Deckmantel von Sicherheitsmaßnahmen mehr Rechte weg. Die totale Exposition gegenüber sozialen Interaktionskarten wird jedoch nur dazu führen, dass sich die Menschen mehr verstecken und der Regierung weniger vertrauen. Auf der Suche nach einem Impfstoff gegen das Coronavirus vergisst die Regierung auch Ihre finanziellen Rechte sehr schnell.

Es spielt keine Rolle, ob sie jemanden aufspüren will, der die Steuern nicht bezahlt, oder ob es darum geht, Coronavirus-Opfer zu verfolgen. Hunderte von Menschen fliehen aus der Hausquarantäne, wenn es einen wichtigen Grund für die Überwachungsmaßnahmen gibt. Ohne einen solchen Grund werden sie der Überwachung auf jeden Fall entkommen, und das Coronavirus ist nicht für immer da.

Das Bankgewerbe ist dank der Zentralisierung leicht zu stören. Die Entwicklung von Bitcoin war von Anfang an dezentralisiert. Im Jahr 2009 gab es noch kein GitHub-Repository, und die Entwickler hielten die Bitcoin Code Brieftasche als RAR-Archiv im öffentlichen Chat bereit. Und natürlich auf ihren eigenen PC’s. Später wurde der Client-Code an GitHub angehängt, aber es gab immer noch eine Menge Anhänger und Programmierer, die sich von den Peer-Reviews überzeugen konnten. Das Repository wurde von Dutzenden von Menschen aus der ganzen Welt entwickelt. Die Einzigartigkeit eines solchen Projekts bestand darin, dass sich die Leute, die daran arbeiteten, nicht einmal kannten.

Die Eigenschaften von Bitcoin erlauben es, dass es sich um einen Krypto-Impfstoff aus der Finanzkrise handelt.

BitcoinBitcoin hat einen begrenzten Geldbestand, der 21 Millionen Münzen beträgt. Es ist nicht wie beim US-Dollar und den meisten Fiat-Währungen. Bitcoin wird im Laufe der Zeit noch knapper, was ein Zeichen für eine so genannte „deflationäre Währung“ ist. Das Netzwerk generiert weniger neue Münzen, wenn die Jahre vergehen. Und das Fiat-Währungssystem generiert immer mehr Papiergeld. Ein solches Verhalten führt zu einer Krise.

Während der Krise zählen nur die seltenen Dinge. Wie Gold, Honig, Silber, Holz, Lebensmittel, Toilettenpapier und… Kryptowährungen.

Die Entwicklung von Bitcoin sieht im Vergleich zum klassischen Entwicklungsschema seltsam aus. Normalerweise sitzt das Team im selben Büro. Und das GitHub ist ein Maß für Bequemlichkeit und Transparenz, nicht die letzte Hoffnung auf effiziente Kommunikation. Aber bei Bitcoin ging es nie um klassische Lösungen.

Viele der klassischen Bankpraktiken des 20. Jahrhunderts sind nicht mehr in Gebrauch. So ist zum Beispiel das Bankgeheimnis der Kontooperationen nicht mehr da. Die Mehrheit der Länder hat verschiedene Abkommen unterzeichnet, um dem Bankgeheimnis Einhalt zu gebieten. In der Vergangenheit konnte niemand die Bank nach den Einzelheiten der Transaktionen, der Qualität und der Quantität der Konten, die Sie haben, usw. fragen. Jetzt geben die Banken die Informationen einfach so ab.

Die Transparenz und Vertraulichkeit der Zahlungsmethode sowie die Knappheit an Münzen haben die Menschen immer auf Bitcoin aufmerksam gemacht. Auf der einen Seite zeigt die Blockkette alle Transaktionen. Auf der anderen Seite zeigt sie nicht die Namen der Absender und der Empfänger an.

Je nachdem, was Sie am meisten brauchen – Transparenz oder Privatsphäre – können Sie die Blockkette in beide Richtungen verwenden. Ein leistungsfähiges Netzwerk von Bergleuten und Knotenpunkten, die sich nicht kennen, wird dafür sorgen, dass Ihre Transaktion sicher ist. Obwohl die Transaktionen von Bitcoin im Laufe der Zeit langsam und teuer wurden, sind die Leute bereit, sie zu benutzen, weil sie immer noch besser ist als eine Banküberweisung.

In der Krise entstehen die besten Dinge unter den Menschen

Bitcoin entstand nach der Krise von 2008. Einige Leute haben verstanden, dass das Bankensystem ein weiteres Schuldenloch nicht aushalten wird. Dieses Mal ist es die Coronavirus-Krise, nicht die Schuldenkrise. Aber die Regierungen weltweit drucken immer mehr Fiat-Papiere.

Tyler Winklevoss, einer der Pioniere der Kryptoindustrie und Mitbegründer der Gemini Exchange, behauptet, dass das Krypto Nummer 1 der Finanzimpfstoff ist, der Sie vor den Folgen des Druckmaschinenzeitalters bewahren könnte.

Nicht nur der amerikanische Dollar, sondern auch der chinesische Yuan, der japanische Yen, der russische Rubel, der Euro und eine ganze Reihe anderer Währungen erhalten eine „quantitative Lockerung“. Wie wird die Welt aus der Coronavirus-Krise herauskommen, wenn Geld nicht das Heilmittel ist?

Sicher, die Menschen werden Hilfe erhalten, in Form von Auszahlungen der Regierung (wie in den USA). Oder sie haben vielleicht nur das Recht, nicht den gesamten Prozentsatz auf ihre Kreditkarten zu zahlen. Aber die Produkte werden mit der Zeit teurer werden, was die quantitative Lockerung ineffizient macht. Und trotzdem gibt es keine Heilung.

Der substantiellste Wert steht nicht in dem Papier. Er ist nicht einmal im Toilettenpapier. Er liegt im Hardcore-Schutz und im Überleben in den Tagen des Coronavirus-Angriffs. Also werden Menschen, die Nahrung, Alkohol, Unterkunft und Vorräte haben, gewinnen. Wie die großen Konzerne, insbesondere diejenigen, die in der Autoindustrie, im Tourismus und in der Kosmetikbranche arbeiten, leider verlieren sie. Niemand, den man beschuldigen kann, erwartet, dass die Welt immer wieder auf den Kopf gestellt wird.

Was könnte Bitcoin auf dem Weg zur Adoption die Macht entziehen?

Bitcoin hat einen Mangel an Lösungen zur Skalierung, es gibt auch keinen neuen, die Privatsphäre betreffenden Kodex. Und die Frage der Zentralisierung der Entwicklung stellt sich wie nie zuvor.

Ein Mangel an Skalierungslösungen bedeutet, dass, selbst wenn die Leute sich beeilen werden, Bitcoin zu kaufen, nicht genug Platz im Block ist, um alle Transaktionen durchzuführen. Selbst wenn 40 % der Transaktionen des Netzwerks über SegWit/Lightning laufen, ist das TPS des Netzwerks im Vergleich zu jedem anderen Krypto sehr niedrig.

Das Fehlen von privatem Code bedeutet, dass die Entwickler keine Maßnahmen gegen Überwachungssoftware ergreifen. Dank Chainalysis und Crystal kommen immer mehr Menschen ins Gefängnis. Man sollte im Umgang mit Krypto heutzutage extrem vorsichtig sein. Börsen verfolgen Münzen, und wenn Sie eine „schmutzige“ hatten, frieren sie Zahlungen ein und erstatten (manchmal) sogar Anzeige bei der Polizei. Erst wenn Bitcoin die Privatsphäre verbessert, werden viele seiner ursprünglichen Fans zurückkommen. Ebenso wie die Menge der neuen Anhänger.

Das Problem bei der Code-Entwicklung ist, dass selbst die OGs der Branche absolut keine Ahnung haben, wer die Leute sind, die heute den Code beisteuern. Die Industrie rollt auf einer besonderen Art von Wahrheit, die von den Entwicklern und den öffentlichen Personen dieses Raumes erzeugt wird. Sie versuchen, der Öffentlichkeit zu versichern, dass Bitcoin keine Mängel bei der Skalierung aufweist. Aber viele der technischen Spezialisten behaupteten, dass die Entwicklungsstandards von Bitcoin noch lange nicht bestellt sind. Es ist zum Beispiel schwierig, dem inneren Kreis der Entwicklung von Bitcoin Core beizutreten, wenn man mit einem von ihnen nicht vertraut ist. Die guten alten Zeiten, in denen jeder teilnehmen konnte, sind vorbei.

7 Wege, wie das Bitcoin-Netzwerk schnell wächst

Der Bitcoin-Preis ist zwar gesunken, aber das Netzwerk wird immer größer. Hier sind sieben Möglichkeiten, wie das Bitcoin-Netzwerk weiter wächst.

Weitere Bitcoin-Transaktionen durchführen

Langfristig wächst die Anzahl der Bitcoin-Transaktionen weiter. Seit Jahresbeginn hat sich die Anzahl der täglichen Bitcoin Revolution Transaktionen von 295,00 auf die jüngsten Höchststände von 340.000 erhöht.

Tatsächlich war der jüngste Druck auf das Netzwerk so groß, dass er den jüngsten Marktcrash verstärkte – der durch einen plötzlichen Rückgang der traditionellen Märkte ausgelöst wurde.

Während die Anzahl der Transaktionen in den letzten Tagen zurückgegangen ist, zeigt das Diagramm „Alle Zeiten“, dass jedes Mal, wenn die Anzahl der Transaktionen erheblich abnimmt, diese langsam noch höher wird.

Effizientere Bitcoin-Transaktionen

Als die Anzahl der Transaktionen während des Marktcrashs ihren Höhepunkt erreichte, fiel es Crypto Exchange Coinbase schwer, Transaktionen für seine Kunden durchzuführen. Infolgedessen wurden Stapeltransaktionen gestartet.

Beim Batching werden mehrere Transaktionen zu einer komplizierteren Transaktion zusammengefasst. Dies reduziert die Belastung der Bitcoin-Blockchain und schafft Platz für alle anderen.

Coinbase gibt der Bitcoin-Blockchain einen großen Schub
Laut einem Analysten könnte dies den jüngsten Rückgang der Bitcoin-Transaktionen erklären – etwas, das das Netzwerk schneller und billiger machen sollte.

Bitcoin

Mehr Geld auf Bitcoin überwiesen

Laut Blockchain hat der Geldbetrag in US-Dollar, der sich über das Bitcoin-Netzwerk bewegt, seit Jahresbeginn zugenommen. Das tägliche Transaktionsvolumen ist von einem Tief von 640 Mio. USD auf ein neues Hoch von 1,9 Mio. USD am 15. März gestiegen – ein Anstieg um 200%.

Ständige Nachfrage nach Bitcoin-Bergbaumaschinen

Die Bitcoin-Bergbauindustrie hat derzeit Probleme. Die Bitcoin-Hash-Rate – Rechenleistung, die das Netzwerk sicher hält – ist gesunken, da Bergleute das Netzwerk verlassen, da sie jetzt weniger rentabel ist, da die Preise niedriger sind. Und es wird noch schlimmer werden, da die bevorstehende Halbierung von Bitcoin die Einnahmen halbieren wird.

So Könnte Die Ethereum-Blase durch Bitcoin Trader Platzen

Ethereum (ETH) erholte sich gestern erneut und blieb knapp bei 190 Dollar stehen. Dies war ein ziemlich aggressiver Schritt, bei dem viele über den Beginn eines neuen Aufwärtstrends nachdenken, genau wie im April 2018.

Die wöchentliche Grafik für ETH / USD zeigt, dass Ethereum (ETH) sich gerade erholt hat, nachdem es einen neuen Aufwärtstrend gefunden hat Damals war es ein vorübergehender Tiefpunkt, der viele Händler zu der Annahme veranlasste, dass ein neuer Aufwärtstrend unmittelbar bevorsteht.

Dies ist jedoch nicht der Fall, und der Bitcoin Trader Preis brach von da an um fast 90% ein

Wir befinden uns jetzt an einem ähnlichen Punkt, an dem der Bitcoin Trader Preis gerade von einem vorübergehenden Bitcoin Trader Tief gestiegen ist und alle über den Beginn eines neuen Bitcoin Trader Aufwärtszyklus sprechen.

Wenn wir keinen neuen zinsbullischen Zyklus sehen, sehen wir uns möglicherweise einen neuen Bärentrend an, der den Preis von Ethereum (ETH) auf zweistellige Werte senken könnte. Früher habe ich Ziele von 60 und 50 US-Dollar genannt, aber diesmal möchte ich über eine Zahl sprechen, die unbedingt beachtet werden muss und die 14 US-Dollar beträgt. Zu diesem Zeitpunkt startete Ethereum (ETH) die Rallye 2017 und schoss astronomisch auf sein Allzeithoch.

Da die Bitcoin-Dominanz (BTC.D) eine Umkehrung auf das Niveau vor 2017 anstrebt, erwarten wir eine ähnliche Umkehrung auf dem Rest des Marktes und daher könnte der Kurs von ETH / USD am Ende viel niedriger ausfallen als ich zuvor erwartet hatte. Auf diese Weise würde die Blase wirklich platzen, da ich nicht glaube, dass die Blase gerade erst geplatzt ist. Dies dürfte mit einer ähnlichen Entwicklung des S & P 500 (SPX) und einem düsteren Ausblick auf die globalen Finanzmärkte zusammenfallen.

Bitcoin

Ethereum (ETH) läuft auch Gefahr, gegen Bitcoin (BTC) an Boden zu verlieren

Die meisten Gewinne gegenüber Bitcoin (BTC) hat es bereits aufgegeben, aber es ist noch lange nicht vorbei. Wenn der nächste Abwärtstrend einsetzt, erwarten wir, dass ETH / BTC viel tiefer fallen wird. Es bleibt bereits unter dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt und ist auf weitere Abwärtsbewegungen vorbereitet, sobald wir einen deutlichen Bruch unter dem derzeit gehandelten symmetrischen Dreieck haben.

Dies wäre eine Zeit, in der der Altcoin-Markt ernsthafte Schmerzen erleiden könnte. Das Tages-Chart für ETH / BTC zeigt auch, dass Ethereum (ETH) Probleme hatte, aber nicht über das symmetrische Dreieck und den 200-Tage-Durchschnitt hinausbrach. Wenn sich die Halbierung von Bitcoin nähert, neigen Anleger selbst unter den Bedingungen des Aufwärtstrends eher dazu, von Altcoins und FOMO zu Bitcoin (BTC) zu wechseln. Dies allein wäre für Ethereum (ETH) und den Rest des Marktes verheerend und einer der wichtigsten Katalysatoren für das Platzen der Blase.

Unterschiede zwischen Männern und Frauen, wie sie sich verlieben, laut der Wissenschaft

Wenn es um Dating und Beziehungsbildung geht, gibt es nicht allzu viele Unterschiede zwischen Männern und Frauen, die sich verlieben. Aufgrund der Biologie und der gesellschaftlichen Erwartungen kann der Prozess des Verliebens zwischen ihnen leicht variieren, in Bezug darauf, was jeder Wert haben könnte, wer traditionell zuerst „Ich liebe dich“ sagt, und so weiter. Aber im Allgemeinen ist Liebe Liebe – wie Männer sich verlieben und wie Frauen sich verlieben, spielt im Allgemeinen keine Rolle. Und wenn es irgendwelche Unterschiede gibt, ist es normalerweise viel mehr darauf fokussiert, wie Männer und Frauen ihre Liebe zeigen, sobald sie sich bereits verabreden und diese Gefühle fühlen, als alles andere.

Die Wahrheit ist, dass die Liebe immer extrem schwierig zu definieren und zu messen war

„Es ist schwierig, wegen der subjektiven Natur der Erfahrung das „Verlieben“ zu studieren“, sagt Dr. Danielle Forshee, eine lizenzierte Psychologin, zu Bustle. „Die Beweise durchgeführt von Singlely deuten darauf hin, dass Männer und Frauen sich in ihrem Ausdruck von Emotionen und in ihren Beschreibungen verwandter Gedanken unterscheiden.“ Und wenn man versucht, es über die Geschlechtergrenzen hinweg zu definieren, kann es noch schwieriger werden.

Natürlich ist Gender am Ende des Tages nur ein Konstrukt, und nicht jeder wird Erfahrungen austauschen, die auf geschlechtsspezifischen Erwartungen basieren. Wenn es um die Liebe geht, gibt es letztlich keine Regeln, aber die Wissenschaft hat einige interessante Trends gefunden, die es wert sind, berücksichtigt zu werden. Hier ist, was die Forschung über Frauen, Männer und Liebe zu sagen hat.

1. Männer könnten Gefühle der Liebe schneller erleben

Experten sagen, dass Männer Liebesgefühle schneller erleben können als Frauen.

„Eine neue Studie fand, dass Männer neigen, sich zu verlieben und Gefühle der Liebe auszudrücken, schneller als Frauen, trotz des Glaubens, dass Frauen schneller fallen,“ Jonathan Bennett und David Bennett, datinge Experten und Gründer von Double Trust Dating, erklären Hektik. Obwohl Filme und Populärkultur dich denken lassen könnten, dass Frauen diejenigen sind, die zuerst Gefühle entwickeln und sich verlieben, kann das Gegenteil in vielen Fällen tatsächlich der Fall sein.

Und der Grund dafür liegt höchstwahrscheinlich in der Biologie. „Die Autoren der Studie kamen zu dem Schluss, dass dies vor allem deshalb sinnvoll ist, weil [….] Frauen aus evolutionären Gründen besser davor geschützt werden müssen, aus[jemandem] zu fallen“, behaupten die Forscher, während Männer traditionell weniger zu verlieren haben. Natürlich ist dies nicht bei jedem der Fall und gilt vielleicht nicht für das heutige Leben, aber es ist etwas, das man bedenken sollte.

Liebe

2. Männer sagen vielleicht zuerst „Ich liebe dich“

Um auf diese gleiche Idee einzugehen, ergab diese Studie auch, dass viele Männer in Beziehungen zu Frauen typischerweise zuerst „Ich liebe dich“ sagen, was wirklich im Widerspruch zu dem steht, was wir vielleicht für wahr halten.

Laut der Studie gibt es diesen weit verbreiteten Glauben, dass Frauen „romantischer“ sind, aber die Antworten der Studienteilnehmer zeigten, dass Männer berichteten, sich früher zu verlieben und es früher auszudrücken als Frauen berichteten.

Auch hier kann die Biologie eine Rolle spielen, da eine pragmatische und vorsichtige Sichtweise der Liebe laut der Studie für Frauen eine adaptive Bedeutung hat. Denke daran, es ist sicherlich keine harte und schnelle Regel, aber es kann ein Muster sein, das dank der Evolution rund um die Uhr bleibt.

3. Frauen könnten öfter „Ich liebe dich“ sagen

Frauen können ihre Liebe eher verbal ausdrücken, indem sie öfter „Ich liebe dich“ sagen als Männer.

Sobald ein Paar jedoch bereits festgestellt hat, wie es sich füreinander fühlt, können Frauen in Beziehungen zu Männern häufiger „Ich liebe dich“ sagen, findet die Forschung. Wie Forshee sagt: „Interkulturelle Forschung hat gezeigt, dass Frauen dazu neigen, „Ich liebe dich“ mehr zu sagen als Männer.“

Das, und es kann auch wahr sein, dass der Satz nach der Wissenschaft für Frauen mehr bedeutet als für Männer. „Insgesamt deuten die Untersuchungen darauf hin, dass Frauen die Ausdrücke ihrer Partner von „Ich liebe dich“ in ihren Top 10 der romantischen Handlungen auflisten, Männer aber nicht. Wenn Männer das Wissen besitzen, dass Frauen „Ich liebe dich“ als romantisch empfinden, können Männer kommunizieren, was ihre Partner hören wollen, mit dem Ziel, die Beziehung voranzubringen“, sagt Forshee. Aber werden sie es genauso wahrscheinlich von selbst sagen? Vielleicht auch nicht.

Auch hier kann die Biologie eine Rolle spielen. „Aus evolutionärer Sicht können Frauen, die sagen: „Ich liebe dich“, Engagement vermitteln, und sie würden davon profitieren, wenn sie dies sagen würden, weil es ihnen die Fähigkeit sichern würde, sich mit einem Partner zu paaren, insbesondere aufgrund der Tatsache, dass sie sich nur für einen bestimmten Zeitraum fortpflanzen können“, sagt Forshee.

Auch wenn dies die moderne Zeit ist, in der wir leben, ist es etwas, das bei einigen Menschen geblieben sein mag.

Frauen sind wahrscheinlicher, ihre Liebe zu konzentrieren

Denke an deine High-School- oder Mittelschulzeit zurück und an all die Schwärmereien, die du hattest. Hast du dazu neigt, deine Liebe und Zuneigung auf ein Individuum zu konzentrieren? Oder warst du so ziemlich in alle verliebt? Obwohl jeder Mensch anders ist, kann Ihr Geschlecht eine Rolle gespielt haben.